Jetzt umschalten auf digitales Kabel-Fernsehen

Im Zuge der Digitalisierung stellen wir das analoge Fernseh-Angebot per 21. November 2016 ein. Zeit also, auf das digitale Fernsehprogramm umzustellen.

So stellen Sie Ihr Kabel-Fernsehen um.

Gilbert Gress zeigt einfach und verständlich, wie die Umstellung auf das digitale Fernsehen gelingt.

Digitales Fernsehen bietet im Vergleich zum analogen TV eine viel höhere Bild- und Tonqualität, bei uns eine Programmauswahl von rund 270 Sendern, wovon 50 HD-Sender, plus massgeschneiderte Programmpakete. Ob Sportkanäle, Musikprogramme oder fremdsprachige Sender, alles ist möglich.
Ausserdem ermöglicht es verschiedene neue Dienste wie den digitalen Videorecorder (Personal Video Recorder), den elektronischen Programmführer (Electronic Programme Guide), Filme auf Abruf (Video on Demand) und interaktive Funktionen. Digitales Fernsehen ist auf allen Kabelnetzen verfügbar. Wir empfehlen, jetzt umzusteigen. Zumal die Aarburger Bevölkerung das digitale Angebot ohne Aufpreis empfangen kann. Sie benötigen lediglich ein aktuelles Fernsehgerät oder eine Settop-Box.

Die für den Empfang benötigte Settop-Box kann im Fachhandel gekauft oder gemietet werden. Einfach an die Kabelsteckdose angeschlossen, steht Digital-TV zur Verfügung. Wer ein TV-Gerät mit eingebautem DVB-C-/MPEG-4-Empfänger hat, kann auf eine Settop-Box verzichten.
Wie der Umstieg auf digitales Fernsehen gelingt. zeigt Ihnen der Kult-Fussballer Gilbert Gress. Es ist einfacher als Sie denken. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.