Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles rund um die fga. 

24. Februar 2020: Internetausfall seit den frühen Morgenstunden

10:11 Uhr: Netz auf dem gesamten Gemeindegebiet wieder versorgt.

10.00 Uhr: Erneuter Unterbruch wegen nachträglicher Fehleranalyse

09.01 Uhr: FttH-Liegenschaften ebenfalls wieder mit Internet und Telefonie versorgt

08.50 Uhr: Teilbereiche des Aarburger Gemeindegebietes sind wieder mit Internet und Telefonie versorgt.

Leider müssen wir einen Komplettausfall des Internets seit ca. 2.30 Uhr beklagen. Die Internetleitung von Baden nach Aarburg ist unterbrochen. Die Techniker des Zubringers arbeiten an Lösungen. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Problem behoben ist.

Obschon diese Störung nicht in unserer Verantwortung liegt, entschuldigen wir uns in aller Form für diesen Unterbruch.

Ihr fga-Team

Tele Zentralschweiz und ALF vom Netz genommen

Auf Grund diverser Signalstörungen bei den TV-Sendern Tele Zentralschweiz und ALF haben wir diese Sender aus dem DVB-C Angebot bis auf Weiteres entfernt.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Sender CEM TV und CEM Radyo eingestellt

Die Sender CEM TV und CEM Radyo haben ihren Sendebetrieb am 1. Dezember 2019 eingestellt. Somit können wir diese Sender leider nicht mehr empfangen und verbreiten.

Sender OBN neu verschlüsselt

Der bosnische TV Sender OBN ist seit dem 17.12.2019 verschlüsselt. 

Derzeit wird nach einer Lösung oder einem Ersatz-Sender gesucht.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und Danken für Ihr Verständnis.

Störungen TV Sender RTK 1

Aktuell treten bei dem albanischen TV Sender RTK 1 Störungen auf.

Unser Provider ist dabei das Problem zu lokalisieren und zu beheben.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Phishing E-Mail im Umlauf

Achtung: Phishing E-Mail im Umlauf
Aktuell ist ein Phishing E-Mail im Umlauf, in welchem die flashcable Kunden aufgefordert werden, den Link im E-Mail zu öffnen, um Ihre E-Mail Adresse zu aktivieren. Hierbei handelt es sich um ein Betrüger-E-Mail. Sollten Sie ein E-Mail vom Absender webmaster@flashcable.ch erhalten haben, löschen Sie dieses umgehend und öffnen Sie unter keinen Umständen den Link im E-Mail. Die Öffnung vom Link könnte grössere Schäden auf Ihrem Computer/Notebook anrichten. Falls Sie unsicher sind, melden Sie sich besser vorab bei dem Supportteam unseres Providers unter 0800 44 00 00.

Das steht im Phishing E-Mail:

Sehr geehrter E-Mail-Besitzer

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass Ihre E-Mail-Adresse derzeit aufgrund von Wartungsarbeiten nicht mehr eine neue E-Mail-Adresse erhalten kann. Um das Problem zu beheben, klicken Sie auf den folgenden Link und melden Sie sich an, um Ihre E-Mail-Adresse zu aktivieren.

Klicken Sie hier, um Ihre E-Mail zu aktivieren

Wenn Sie Ihre E-Mail nicht innerhalb von 24 Stunden aktivieren, wird Ihre E-Mail-Adresse aus unserer Datenbank gelöscht.

Danke
Webmaster